Produktion & Industrie

Produktion & Industrie

Im Industriesektor wird Additive Fertigung bereits vielfach eingesetzt. Maschinenkomponenten, Gehäuse, Greifsysteme für Fabriken - es gibt viele Anwendungen, die ihren Herstellern und Nutzern große Vorteile bringen. Als DyeMansion geben wir diesen Produkten den letzten Schliff und sorgen dafür, dass sie die richtigen Eigenschaften haben.

Effiziente Produktion von Kleinserien 
Kurze Innovationszyklen 
Reproduzierbare & skalierbare Prozesse

NEWS & STORIES

ERMÖGLICHEN NEUER INDUSTRIELLER ANWENDUNGEN

GEHÄUSE

Case Study: ProGlove

Kurze Innovationszyklen für Industrie 4.0-fähige Wearables 

©DyeMansion, ProGlove, Formrise
YouTube mit erweitertem Datenschutz<br>

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video geladen

Als ein sehr innovatives Unternehmen entwickelt ProGlove seine Produkte ständig weiter. Verschiedene Produktversionen auf dem Markt zu haben und ständig neue Prototypen in die Serienproduktion zu überführen, war eine große Herausforderung. Die mechanischen Eigenschaften des Gehäuses mussten genauso haltbar sein wie die eines Spritzgussteils. Eine weitere Herausforderung war die weiße Farbe der mit SLS hergestellten PA12-Teile. Anfangs wurden die Teile nachträglich lackiert, aber die Farbe verblasste während des Gebrauchs.

Mit unserem Print-to-Product Workflow konnten diese Herausforderungen überwunden werden. ProGlove verwendet PolyShot Surfacing mit der Powershot S für ein erstklassiges Finish sowie hohe Kratzfestigkeit. Für die Farbe wird unser DeepDye Coloring genutzt - ein Infiltrationsverfahren, das haltbarer ist als eine Spritzlackierung, da die Farbstoffe in das Grundmaterial eindringen.

Der 3D-Druck in Kombination mit dem richtigen Finish ermöglichte es, ihre Herausforderungen zu meistern. Folgende Vorteile bietet die Additive Fertigung in Kombination mit unserer Technologie:

  • Kurze Innovationszyklen vom Prototypen bis zur Serie
  • Eine nachhaltigere Produktion
  • Erstklassiger Look and Feel mit optimierter Haptik
  • Ermöglichung industrieller Fertigung durch reproduzierbare Prozesse

POLYSHOT CLEANING

POWERSHOT C

POLYSHOT SURFACING

POWERSHOT S

DEEPDYE COLORING

DM60

dyemansion-logo-proglove-weiss
„Mit dem Print-to-Product Workflow haben wir die Entwicklung gesehen, wettbewerbsfähige Teile zu haben und SLS für die Serienproduktion zu nutzen. Wir haben überlegene Oberflächen mit dem PolyShot Surfacing. Kunden mit Spritzgussteilen sagten uns, dass ihnen die PolyShot Oberfläche noch besser gefiel. Die DyeMansion Prozesse ermöglichen es uns, mit traditionellen Fertigungstechnologien wie dem Spritzguss zu konkurrieren.“
Konstantin Brunnbauer, VP of Production bei ProGlove

GEHÄUSE

Case Study: Protos Integral-Helm x 1zu1 Prototypen

3D-gedruckte Lampen- und Batteriehalter für den modularen Protos Integral Kopfschutz 

dyemansion-case-study-1zu1-prototypen

©Protos

Die Lampen- und Batteriehalterungen für den modularen Kopfschutz Protos Integral mussten die gleichen Sicherheitsstandards erfüllen wie der Kopfschutz selbst und den täglichen Belastungen standhalten, ohne zu brechen oder seine Elastizität zu verlieren.   

Gemeinsam mit unserem Produktionspartner 1zu1 Prototypen konnte Pfanner Austria Schutzbekleidung die Bauteile im SLS-Verfahren produzieren, mit dem DyeMansion Print-to-Product Workflow finishen und anschließend ausgiebig testen. So wurde es möglich, die Bauteile in Ihren Kopfschutz zu integrieren.  

1zu1 Prototypen war in der Lage, Teile für den Protos Integral Kopfschutz herzustellen. Diese sind: 

  • Elastisch
  • Robust
  • Temperaturbeständig
  • Passgenau
  • Bereit für jahrelange Nutzung 

POLYSHOT CLEANING

POWERSHOT C

PolyShot Surfacing

POWERSHOT S

DEEPDYE COLORING

DM60

„Wir haben die DyeMansion Systeme rund um die Uhr im Betrieb. Die Technologie hilft uns besonders bei der Serienfertigung.“ 
Dominic Lindenau, Gebietsleiter Deutschland bei 1zu1 Prototypen

AUTOMATISIERUNG & GREIFSYSTEME

Case Study: Kuhn-Stoff

3D-gedrucktes, automatisiertes Lebensmittel- und Getränkesystem zur Herstellung von Keksen  

dyemansion-case-study-kuhnstoff
©Kuhn-Stoff

Die Kuhn-Stoff GmbH & Co KG mit Sitz in Weingarten, Deutschland, macht etwa 10% ihres Geschäfts in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Die meisten der Anwendungen, die Hannes Kuhn und sein Team für ihre Kunden konstruieren, produzieren und finishen, sind Greifer oder Automatisierungssysteme im Sondermaschinenbau. Da es sich bei Sondermaschinenbauteilen meist um Einzelteile oder Kleinserien handelt, können die Vorteile des 3D-Drucks voll genutzt werden. Bei der hier gezeigten Anwendung handelt sich um eine Applikation, die für die Herstellung von Keksen und deren Belag genutzt wird. Das Bauteil wird mit dem SLS-Verfahren auf einem EOS-Drucker aus PA2201 hergestellt. Das Basismaterial sowie unser Lösungsmittel VaporFuse Eco Fluid für die Powerfuse S sind für den Kontakt mit Lebensmitteln nach EU Nr. 10/2011 zugelassen und können daher bedenkenlos in der Lebensmittelindustrie eingesetzt werden. Nach der Verarbeitung mit der Powerfuse S sind die Teile versiegelt, glatt, leicht zu reinigen und dicht.

POLYSHOT CLEANING

POWERSHOT C

VaporFuse Surfacing

POWERFUSE S

„Bevor wir neue Technologien für Kundenbauteile nutzen, teste ich sie meistens intern um mich zu vergewissern, dass sie halten was sie versprechen. Die VaporFuse Bauteile haben bisher all meine hauseigenen Tests mit Bravour bestanden. Sie sind gut zu reinigen und super dicht. Genau die richtige Lösung für meine Kunden in der Lebensmittelbranche.“
Hannes Kuhn, Managing Director der Kuhn-Stoff GmbH & Co KG  

AUTOMATISIERUNG & GREIFSYSTEME

platzhalter.png

Case Study: Formrise

3D-gedruckter Greifer für knusprige Tüten 

Anbieter

folgt

folgt

folgt

POLYSHOT CLEANING

POWERSHOT C

PolyShot Surfacing

POWERSHOT S

DEEPDYE COLORING

DM60

"Mit unserem Know-how und der Technologie von DyeMansionwir sind in der Lage unseren Kunden ein stabiles, reproduzierbares und vor allem ganzheitliches Process. "

Robert Razavi, CEO und Mitbegründer von Formrise

MASCHINEN UND EQUIPMENT

UNSERE 1000STE MASCHINE:
ZEISS VISION CARE

3D-gedruckte Werkzeuge für die Herstellung von optischen Linsen

YouTube mit erweitertem Datenschutz<br>

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video geladen

©DyeMansion
©DyeMansion, ZEISS Vision Care

Im Oktober 2023 konnten wir ein bedeutendes Ereignis feiern: den Verkauf unserer 1000. Maschine. Das 1000. System war eine Powerfuse S, unser fortschrittliches Vapor Smoothing System für hochindustrielle Serienfertigung und wurde gemeinsam mit einer Powershot C zur Entpulverung an ZEISS Vision Care geliefert.

ZEISS Vision Care ist ein weltweit marktführender Anbieter von Brillengläsern, Instrumenten, Anwendungen und Plattformen für Optiker, Einzelhändler und Optometristen in mehr als 60 Märkten weltweit. Im Labor des Werks in Aalen verwendet ZEISS Vision Care einen HP MJF-Drucker, eine DyeMansion Powershot C und eine Powerfuse S. Das Werk entwickelt auch Fertigungstechnologien und Industrie 4.0-Anwendungen, die in der Produktion bei ZEISS Vision Care weltweit eingesetzt werden. Die AM-Systeme werden für die Herstellung von Werkzeugen für die Produktion von individuellen Präzisionsbrillengläsern verwendet.

Andreas Dangelmaier, Head of Engineering Design bei ZEISS Vision Care sagt: "Wir haben uns für Powerfuse S von DyeMansion entschieden, weil das System perfekt auf die Veredelung unserer 3D-gedruckten Kunststoffteile zugeschnitten ist. Für den Einsatz in unserer Reinraumumgebung ist die Oberflächenqualität Anforderungen extrem hoch. Darüber hinaus sind die Industrie 4.0-Fähigkeiten, die Präzision und Konnektivität des DyeMansion-Systems unverzichtbar. Besonders gut gefällt uns natürlich auch der Nachhaltigkeitsaspekt durch das ungiftige und biologisch abbaubare Poliermedium."

Das 1000. System wurde durch DyeMansion Vertriebspartner Bechtle Group verkauft. Die Bechtle Gruppe mit Sitz in Langenau, Deutschland, ist seit März 2020 Mitglied der globalen Partnerplattform von DyeMansion. "Wir freuen uns, unseren Kunden ZEISS Vision Care mit Finishing Systeme by DyeMansion unterstützen zu können. Unsere Partnerschaft mit DyeMansion ist ein Schlüssel zu unserem Erfolg, denn die Finishing-Systeme von DyeMansion sind die perfekte Ergänzung für den industriellen 3D-Druck mit der HP Multi Jet Fusion Technologie", sagt Patrick Schnizler, Director Manufacturing Solutions bei der Bechtle Gruppe.

POLYSHOT CLEANING

POWERSHOT C

VaporFuse Surfacing

POWERFUSE S

"ZEISS ist eines der stärksten Unternehmen in Deutschland. Es ist ein globales Unternehmen und eines der innovativsten Unternehmen der Welt. Dass ZEISS Vision Care DyeMansion für seine AM-Strategie wählt, ist ein wichtiges Signal und macht uns sehr stolz."

Felix Ewald, CEO & Co-Founder, DyeMansion

MASCHINEN UND EQUIPMENT

Case Study: eos

3D-gedruckte Transportbox für Build-Plattformen und Pulver-Kartuschen  

dyemansion-case-study-eos-transport-box

©DyeMansion, EOS

Zur Erleichterung und Entlastung von Arbeitsprozessen wird die maßgeschneiderte 3D-gedruckte Transportbox zum Transfer von Bauplattformen, Pulverpatronen, Werkzeugen und diversen Kleinteilen mit dem Rapid Transfer System eingesetzt. Sie besteht aus einem Schienensystem und entsprechend angepassten Transportboxen. Unser PolyShot Surfacing sorgt dafür, dass die Kartusche sauber bleibt und die Oberfläche bei der Benutzung nicht beschädigt wird.

POLYSHOT CLEANING

POWERSHOT C

PolyShot Surfacing

POWERSHOT S

DEEPDYE COLORING

DM60

MASCHINEN UND EQUIPMENT

Case Study: Jabil

3D-bedruckt Muster für Luftkanäle

Anbieter

folgt

folgt

folgt

Farbe bedeutet Gestaltungsfreiheit

Wir können fast jede Farbe für Ihre 3D-gedruckten Polymerteile entwickeln.

Weitere Branchen & Anwendungen

dyemansion-konsumgueter-und-lifestyle-boltenstern

KONSUMGÜTER &
LIFESTYLE

dyemansion-gesundheitswesen-und-medizin-hkk-bionics

GESUNDHEITSWESEN &
MEDIZIN

dyemansion-mobilitaet-transport-und-logistik-daimler

MOBILITÄT, TRANSPORT & LOGISTIK

dyemansion-dienstleister-jabil

DIENSTLEISTER &
AUFTRAGSFERTIGER

Nach oben blättern

Kontakt

    Ich interessiere mich für (Mehrfachnennung möglich):

    Print-to-Product WorkflowCleaningMech. Surfacing (PolyShot)Vapor Polishing (VaporFuse)Coloring360° Digital ServicesBenchmarkingPartner werdenKompatible 3D-DrucktechnologienSonstiges

    DyeMansion wird alle hier zur Verfügung gestellten Informationen in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.

    *Pflichtfeld

    Angebot einholen

      Ich möchte ein Angebot einholen für:

      Print-to-Product WorkflowPowershot CPowershot SPowershot Performance SeriePowerfuse SPowerfuse S PPDM60 SerieOn-Demand FinishingColor Matching

      DyeMansion wird alle hier zur Verfügung gestellten Informationen in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.

      *Pflichtfeld

      Benchmark durchführen

        Das würde ich gerne:

        meine Bauteile für einen kostenlosen Benchmark einschickeneinen Live-Benchmark vor Ort bei DyeMansion durchführen

        DyeMansion wird alle hier zur Verfügung gestellten Informationen in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.

        *Pflichtfeld